Apfel-Pekannuss-Kürbis Pie, Anaundnina, Ana, Backform, Pekannüsse, Rosinen

Apfel-Pekannuss-Kürbis Pie

Ana Apfel backen Brunch einladung erntedankfest Food herbst Kuchen Kürbis nuss pecan pie pekannuss pie Pie Pumpkin Pie süss Süsses Thanksgiving trend Vegetarisch weihnachten winter {{hidden?'+':'-'}}

16.11.17 |

(5)

Aussen knusprig, innen saftig: Die Pumpkin Pie ist ein traditionelles Gebäck welches in unseren Breiten immer beliebter wird. Ich konnte mich nicht zwischen Apfel, Kürbis und Pekannuss Pie entscheiden, deshalb ist dieses super Rezept entstanden.

Apfel-Pekannuss-Kürbis Pie Apfel-Pekannuss-Kürbis Pie Apfel-Pekannuss-Kürbis Pie, Anaundnina, Ana, Backform, Pekannüsse, Rosinen Apfel-Pekannuss-Kürbis Pie

Traditionell ist die Pumpkin Pie Süss, jedoch würde sich diese auch ganz leicht salzig zubereiten lasse. Je nach Inhalt wird für die Hülle Blätter-, Kuchen- oder Mürbeteig verwendet. Diese Variante mit Apfel, Kürbis und Pekannüssen passt für mich perfekt in die Herbst und Weihnachtszeit. 

 

Apfel-Pekannuss-Kürbis Pie

Rezept

Apfel-Pekannuss-Kürbis Pie

Zubereitungszeit 40 Minuten Für 6 Personen

Zutaten

200 g
Mehl
4 EL
Rohzucker
0.25 TL
Salz
100 g
Butter, in Stücken, kalt
3 EL
Wasser
-----
200 g
Kürbis (z.B. Butternut), in Würfeln
-----
100 g
gezuckerte Kondensmilch
1
Ei
1 TL
Lebkuchengewürz
0.25 TL
Salz
3
Äpfel (z. B. Gala, ca. 300 g), geschält, in Scheibchen
40 g
Rosinen
2 EL
Apfelsaft
1 EL
Zitronensaft
½ TL
Zimt
200 g
Pekannüsse
2 EL
Rohzucker

Zubereitung

1. Mürbeteig: Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Wasser beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.

2. Ein Dämpfkörbchen in eine weite Pfanne stellen, Wasser bis knapp unter den Körbchenboden einfüllen. Kürbis beigeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. weich garen. Kürbis pürieren, auskühlen.

3. Den Teig auf wenig Mehl ca. 2 mm dick auswallen (ca. 32 cm Ø), in das vorbereitete Blech legen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen mit Backpapier belegen, mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren.

4. Blindbacken: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, auf einem Gitter auskühlen. Hitze auf 180 Grad reduzieren.

5. Kondensmilch, Lebkuchengewürz, Salz und Ei unter das Püree rühren, auf dem vorgebackenen Teig verteilen.

6. Äpfel, 2 EL Rohzucker, Rosinen, Apfelsaft, Zitronensaft und Zimt mischen, auf dem Kürbispüree verteilen, Pekannüsse darauf legen.

7. Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, noch lauwarm servieren

Wie fandest du mein Rezept?

{{feedback}}

Ana

Ana

135 Beiträge

Ana's Beiträge

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Entdecke die Welt von dish up und erhalte die besten Rezepte, direkt in deine Inbox

Entdecke jetzt die Welt von dish up

Erhalte wöchentlich die besten Rezepte, Food-Trends und Inspiration, direkt in Deine Inbox!