pizza, sugo, mozzarella, basilikum, teig, pizzschaufel

s.t.r. die BESTE Pizza wie im Napule

Abendessen Ana backen dinner einladung Food Grill italienisch Lunch Mittagessen pizza pizza teig pizzateig Restaurant s.t.r. Simpel Sommer steal the recipe trend Vegetarisch {{hidden?'+':'-'}}

28.9.17 |

(9)

Lust auf echte Neapolitanische Pizza?! Der Pizza Gott im Raum Zürich heisst Raffael Tromiro und ist dreifacher Pizzaweltmeister. Wenn er am Holzofen von seiner Pizzeria Napule steht gibt's Pizza die man in Neapel nicht besser bekommt. Für steal the recipe haben wir uns auf den Weg zu ihm nach Meilen gemacht.

pizza, sugo, hand, löffel pizza, sugo, mozzarella, basilikum, teig pizza, sugo, mozzarella, basilikum, teig, pizzschaufel pizza, sugo, mozzarella, basilikum, teig, pizzschaufel pizza, sugo, mozzarella, basilikum, teig

Nach der grandiosen Pizza im Napule hatte ich starke Bedenken, ob ich mich mit dieser Sache nicht übernommen habe. Es hat Wochen gedauert bis ich endlich einen luftigen Teig alla Raffael hingebracht habe, das Sugo ging dann zum Glück schon etwas besser. Die Pizza wurde im Ofen nie so wie ich sie wollte, deshalb habe ich begonnen sie auf dem Grill zu machen. Holzkohle eignet sich besonders gut, aber auch vom Gas Grill schmeckt die Pizza super.

Da ich die Pizza und das Formen perfektionieren wollte, gab es über Wochen hinweg jeden Tag Pizza vom Grill zum Mittagessen. Ja, es war schon etwas verrückt, aber der Aufwand hat sich echt gelohnt! Mittlerweile fühle ich mich in einer x-beliebigen Pizzeria nicht mehr wohl, ich bin richtig süchtig nach der echten, luftigen, neapolitanischen Pizza.

 

Lust auf die Pizzeria Napule in Meilen bekommen? Hier klicken!

Rezept

s.t.r. die BESTE Pizza wie im Napule

Zubereitungszeit 45 Minuten Für 4 Personen

Zutaten

Teig
600 ml
Wasser, lauwarmes
1 kg
Mehl, glattes
4 g
Trockenhefe
25 g
Salz
25 ml
Olivenöl
1 TL
Zucker
-----
Sugo
2 EL
Olivenöl in einer Pfanne warm werden lassen
2
Zwiebel, fein gehackt
3
Knoblauchzehen, gepresst andämpfen
1.5 Dosen
gehackte Tomaten (ca. 600 g)
3
Zweiglein Oregano
1
Lorbeerblatt
1 EL
Zucker
0.5 TL
Salz, wenig Pfeffer
-----
Toppings
400 g
Mozzarella, zerzupft
2 EL
Nach Belieben Olio piccante

Zubereitung

1. Die Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen, das Salz im Olivenöl auflösen, alles mit dem Mehl mit den Händen oder der Teigmaschine auf tiefer Stufe zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. aufgehen lassen, zusammenkneten und abgedeckt zwei Tage im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Teig durch 8 teilen, zu Kugeln formen. Teigkugeln auf wenig Mehl flach drücken, ausziehen oder auswallen (je ca. 25 cm Ø).

3. Pizzastein vorheizen. Ein Achtel Sauce auf dem Teig verteilen, dabei ringsum einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Mozzarella auf die Pizza verteilen, mit wenig Pfeffer würzen. Basilikum drüberstreuen. 1 Teig auf den vorgeheizten Pizzastein legen und ca. 10 Min. bei sehr hoher Hitze grillieren. Restliche Pizzas gleich zubereiten. Nach Belieben Olio piccante dazu servieren.

Tipp: diese Pizza lässt sich auch super im Backofen zubereiten.

Wie fandest du mein Rezept?

{{feedback}}

Ana

Ana

121 Beiträge

Ana's Beiträge

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Entdecke die Welt von dish up und erhalte die besten Rezepte, direkt in deine Inbox

Entdecke jetzt die Welt von dish up

Erhalte wöchentlich die besten Rezepte, Food-Trends und Inspiration, direkt in Deine Inbox!