St. Galler Club Sandwich

Bratwurst Clubsandwich einfach Fleisch Food Frühling Grillen Lunch Olma Salat sandwich Simpel {{hidden?'+':'-'}}

23.3.17 |

(7)

Wir hatten wiedermal einen kulinarischen Hirnflash und dachten diese passt super zum Frühlingsanfang. Es sollte leicht sein, farbig, einzigartig und was wirklich spezielles. Da wir Food-Buddy`s von der Ostschweiz kommen, überlegten wir uns, wie man etwas kulinarisch von unserer Region in ein Essen einbauen und es anders interpretieren kann. So kam uns die Idee für ein Sandwich, aber nicht irgend ein Sandwich, sondern mit typischen Komponenten aus unserer Region.

Rezept

St. Galler Club Sandwich

Zubereitungszeit 30 Minuten Für 2 Personen

Zutaten

3
Toastbrot
1
St. Galler Olmabratwurst
125g
Rahmquark
1
Kopfsalat Handvoll
2
Scheiben St. Galler Klosterkäse
4
Scheiben Tomaten
4
Tranchen Ofenschinken
1
Zwiebel
1TL
Butter
2EL
Petersilie fein gehackt
2EL
Schnittlauch fein gehackt
1/2TL
Salz
1/2TL
Pfeffer aus der Mühle
1/2
Bio Zitrone den Saft

Zubereitung

Die Olma-Bratwurst auf dem Grill nach Wunschfarbe grillen. Wenn möglich auf Holzkohle grillen. In der Zwischenzeit den
Rahmquark, feingehackte Petersilie, Schnittlauch, Saft einer halben Zitrone in einer Schüssel mischen und mit Salz und
Pfeffer abschmecken. Kalt stellen. Zwiebel in Ringe schneiden und im Butter etwas anbraten. Den Ofenschinken in einer Bratpfanne knusprig braten und das Fett mit einem Papier
abtupfen. Kopfsalatblätter waschen und klein zupfen. Tomate waschen und in 4 dünne Scheiben schneiden. Das
Toastbrot kann kurz knusprig gegrillt werden oder man verwendet es einfach so. Je nach Lust und Laune. Das Toastbrot
diagonal schneiden. Die fertig gegrillte Bratwurst quer in ganz dünne Streifen schneiden. Den Käse kurz im Backofen bei
200 Grad Oberhitze etwas flüssig werden lassen.
Nun das Club Sandwich «zusammenbauen». Zuerst eine Scheibe Toast nehmen. Etwas Rahmquark verteilen, dann ein
paar Blätter Kopfsalat, nochmals wenig Quark darüber geben. 1 paar Zwiebelringe über den Salat geben, dann
3 – 4 Streifen Bratwurst, Tomate und Ofenschinken
übereinander schichten und zum Schluss den geschmolzenen Käse darüber geben. Das Ganze nochmals wiederholen. Mit
einem Holzspiess fixieren und das St. Galler Club Sandwich servieren. Ein St. Galler Klosterbräu oder Schützengarten Bier
passt immer :-) Hopp Sangallä..

Wie fandest du mein Rezept?

{{feedback}}

Food-Buddys

Food-Buddys

7 Beiträge

Food-Buddys's Beiträge

Kommentare

  1. nicole 23. März 2017 um 12:16

    Liebe Food-Buddys

    Vielen Dank für den „kulinarischen Hirnflash“ 🙂 !
    Toll, dass ihr Spezialitäten aus der Region für das Sandwich verwendet habt!

    Liebe Grüsse
    Nicole

    1. Food-Buddys Food-Buddys 23. März 2017 um 13:33

      Liebe Nicole.
      Herzlichen Dank. Ja es ist uns auch wichtig, ab und zu mal etwas regionales in ein Rezept einzubauen und Neu zu interpretieren. Das macht Spass und erweitert irgendwie auch den Horizont 🙂

      Liebe Grüsse
      Food-Buddy Ralph

Schreibe einen Kommentar

Entdecke die Welt von dish up und erhalte die besten Rezepte, direkt in deine Inbox

Entdecke jetzt die Welt von dish up

Erhalte wöchentlich die besten Rezepte, Food-Trends und Inspiration, direkt in Deine Inbox!