Poké Bowl mit roh mariniertem Thunfisch

Fisch foodtrend hawaii pokebowl roh Tuna {{hidden?'+':'-'}}

19.4.17 |

(6)

Foodtrends sind meistens etwas, was woanders gang und gäbe ist. Wie Poké Bowls. Da denkt sich wohl jeder Hawaiianer 'nicht schon wieder' - ich habe meine eigene Interpretation der Poké Bowl gemacht und bin richtig Fan geworden. In diesem Rezept mit roh mariniertem Thunfisch und Avocado.

Rezept

Poké Bowl mit roh mariniertem Thunfisch

Zubereitungszeit 20 Minuten Für 2 Personen

Zutaten

200g
roher Thunfisch in Sushiqualität
200g
Basmatireis
1 kleine
Paprikaschote
1
Avocado
1 kleiner
Rotkabiskopf
4
Radiesli
1
Limette
1dl
Sojasauce
2 EL
Sesam
2 EL
brauner Zucker
2 EL
Fischsauce
2 EL
Austernsauce

Zubereitung

Den Thunfisch in Streifen quer zur Faserung schneiden und in 5 EL Sojasauce und dem Saft der halben Limette für 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen. Den Sesam in einer Bratpfanne ohne Fett anrösten und beiseite stellen. Den Reis gemäss Packungsanweisung kochen und warm halten. Für die Sauce den braunen Zucker mit der Fischsauce, der Austernsauce und 4 EL Sojasauce aufkochen und abkühlen lassen. Nun das Gemüse in mundgerechte Scheiben, Streifen und Schnitze schneiden. Nun die Hälfte des Reises in eine Schale geben und das Gemüse und den Fisch liebevoll anrichten. Etwas vom angerösteten Sesam darüber streuen und nun noch etwas Sauce über die Bowl träufeln. Der Kreativität sind beim Anrichten keine Grenzen gesetzt.

Wie fandest du mein Rezept?

{{feedback}}

kitchwitch

kitchwitch

14 Beiträge

kitchwitch's Beiträge

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Entdecke die Welt von dish up und erhalte die besten Rezepte, direkt in deine Inbox

Entdecke jetzt die Welt von dish up

Erhalte wöchentlich die besten Rezepte, Food-Trends und Inspiration, direkt in Deine Inbox!