Spinat Gratin

Provenzalischer Spinatgratin

Abendessen backen dinner einladung Food Gesund Gratin Healthy Spinat Tasty Friday Vegetarisch {{hidden?'+':'-'}}

12.11.17 |

(3)

Das heutige Rezept tanzt Saisonal etwas aus der Reihe… Da ichs aber gerade wieder sehr genau nehme mit auf Zucker zu verzichten und dieses Rezept einfach so unglaublich gut ist, hab ichs trotzdem gebacken und möchte es euch nicht vorenthalten. Wie habt ihrs so? Kocht ihr immer saisonal, oder macht ihr ab und an mal eine Ausnahme? Ich schaue da sonst wirklich sehr drauf, denn es ist mir wichtig, das ich Saisonal & Regional kochen kann und meinen Kindern aufzeigen kann, was zu welcher Jahreszeit verfügbar ist.

Spinat Gratin Spinat Gratin

Rezept

Provenzalischer Spinatgratin

Zubereitungszeit 30 Minuten Für 4 Personen

Zutaten

2
Schalotten
4
grosse festkochende Kartoffeln
1EL
Butter
1dl
Gemüsebouillon
1dl
Vollrahm
etwas
Salz & Pfeffer
800g
frischer Spinat
250g
Cherry Tomaten
100g
geriebener Gruyère
1
kleiner Rosmarinzweig
1
Bund Petersilie
1/2 Bund
Basilikum
50g
Paniermehl
1
Knoblauchzehe
4EL
Olivenöl

Zubereitung

Die Schalotten schälen und fein schneiden, in einer kleinen Pfanne die Schalotten glasig dünsten, Kartoffelwürfel und Bouillon dazugeben und alles zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen.
Nun den Vollrahm zu den Kartoffeln geben und so lange Garen bis diese weich sind, mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Während die Kartoffeln kochen, den frischen Spinat in eine grosse Pfanne geben und so lange dünsten bis er gerade so zusammenfällt.
In ein Abtropfsieb schütten und gut ausdrücken, ganz grob Schneiden und mit Salz 6 Pfeffer abschmecken.
Die Cherry Tomaten halbieren, würzen und mit dem Spinat und dem Käse in eine grosse Schüssel geben, wenn die Kartoffeln weich sind, diese samt Sauce dazugeben und alles gut vermischen.
Und in eine gut ausgebutterte Gratinform geben.
Rosmarin, Basilikum und Petersilie fein hacken und mit dem Paniermehl in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehe dazupressen, das Olivenöl beifügen, alles gut vermischen und über dem Gratin verteilen.
Den Spinatgratin bei 200 Grad auf der zweituntersten Rille golden backen.

Wie fandest du mein Rezept?

{{feedback}}

tasty friday

Tasty Friday

35 Beiträge

Tasty Friday's Beiträge

Kommentare

  1. andrina-admin andrina-admin 13. November 2017 um 9:20

    Yeah, ich bin so Fan von allem mit Spinat drinnen und dieser Auflauf klingt unglaublich verlockend. Ich finde es übergiens mega cool, dass du in deiner Einleitung darauf aufmerksam machst, dass du dir bewusst bist, dass es saisonal ein wenig aus der Reihe tanzt;)

    Ich wünsche dir einen tollen Start in die Woche.

    Liebe Grüsse

    Andrina

Schreibe einen Kommentar

Entdecke die Welt von dish up und erhalte die besten Rezepte, direkt in deine Inbox

Entdecke jetzt die Welt von dish up

Erhalte wöchentlich die besten Rezepte, Food-Trends und Inspiration, direkt in Deine Inbox!