Spargeltarte quer

Spargeltarte

Abendessen Apéro backen Backfee Brot Brunch dinner einfach einladung Food Frühling Gemüse Gesund Healthy Kuchen Lunch Mittagessen protein Restaurant Ricotta Simpel Sommer Spargel spargeln trend Ursi Vegetarisch {{hidden?'+':'-'}}

12.5.17 |

(10)

Endlich! Nach dem späten Kälteeinbruch im April kann es nun so richtig losgehen mit der Schweizer Spargelsaison! Diese Tarte schmeckt mit der Zitrone im Guss sehr erfrischend und bringt die Spargel voll zur Geltung.

Sparteltarte längs

Die Tarte wirkt fürs Auge vor allem in der rechteckigen Form. Falls euch die dazu passende Backform fehlt, könnt ihr einfach ein Standard Backblech mit einer zur Wurst geformten Alufolie verkleinern – und schon habt ihr die gewünschte Blechgrösse erreicht.

Rezept

Spargeltarte

Zubereitungszeit 30 Minuten Für 4 Personen

Zutaten

Spargeln
1kg
Spargeln (weiss und grün gemischt)
siedendes Salzwasser
1 EL
Butter
1 EL
Zucker
1
rechteckig ausgewallter Blätterteig (28 x 42 cm)
3 EL
Paniermehl
Guss
250 g
Ricotta
3
Eier
3 EL
Olivenöl
1
Knoblauchzehe, gepresst
1/2
Zitrone
1 TL
Salz
wenig
Pfeffer
100 g
geriebener Sbrinz
nach Belieben
Basilikum und/oder Zitronenzesten

Zubereitung

1. Spargelenden ca. 1 cm dick wegschneiden, ganz oder im hinteren Drittel schälen. Salzwasser mit Butter und Zucker in einer grossen Pfanne aufkochen. Spargeln beigeben, ca. 10 Min. knapp weich kochen.
2. Teig ausrollen, mit dem Backpapier in die vorbereitete Form (24 x 38cm) legen, mit einer Gabel dicht einstechen, mit Paniermehl bestreuen, kurz kühl stellen.
3. Für den Guss Ricotta mit Eier, Öl, Knoblauch, abgeriebener Zitronenschale und Saft, 2/3 des Käses verrühren, würzen, auf den Wähenboden giessen. Mit Spargeln belegen. Restlicher Käse darüberstreuen.

Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen und servieren.

Wie fandest du mein Rezept?

{{feedback}}

Ursi

Ursi

15 Beiträge

Ursi's Beiträge

Kommentare

  1. nicole 16. Mai 2017 um 8:56

    Liebe Ursi

    Vielen lieben Dank für deine leckere Spargeltarte! Sie sieht auch toll aus und eignet sich für ein Essen mit Freunden oder der Familie!

    Liebe Grüsse
    Nicole

    1. Ursi Ursi 16. Mai 2017 um 14:11

      Danke dir Nicole! Schön, wenn du Zeit findest, die Spargeltarte nachzubacken 🙂
      Herzliche Grüsse

      Ursi

Schreibe einen Kommentar

Entdecke die Welt von dish up und erhalte die besten Rezepte, direkt in deine Inbox

Entdecke jetzt die Welt von dish up

Erhalte wöchentlich die besten Rezepte, Food-Trends und Inspiration, direkt in Deine Inbox!