Taube mit Gemüse

Italian food with art

Art Bohnen cool hip italien Italy kunst L'imbuto Lucca Michelin Stern Oliven Restaurant Risotto Tartar travelfoodie trendy {{hidden?'+':'-'}}

18.7.17 |

(13)

Unser Urlaub quer durch Italien war unglaublich facettenreich. Einer unserer Stopps war im wunderschönen Lucca in der Toskana. Dort gingen wir ins Restaurant l'imbuto (zu Deutsch: der Trichter) essen.

Das l'imbuto besitzt seit 2014 einen Michelin Stern und befindet sich mitten in der historischen Altstadt von Lucca. Das Restaurant hat nur abends geöffnet, denn tagsüber ist es ein Kunst-Museum. Demensprechend ist das Interieur: sehr modern, cool und trendy.

Wir hatten um 20.00 Uhr reserviert. Natürlich waren wir die ersten Gäste, da der Italiener meist erst ab 21.00 Uhr sein Abendessen geniesst. Der Küchen-Chef des l'imbuto, Cristiano Tomei ist ein ziemlich bekannter Koch in Italien (hatte schon seine eigene TV-Show) und trägt als Markenzeichen immer ein Stirnband.

Nun aber zum Essen. Wir bestellten das Degustations-Menü mit 8 Gängen. Den Anfang machte ein Kaninchen Tartar mit karamellisierten Bohnen. Dann gab es Ravioli gefüllt mit Oliven und bestäubt mit Olivenstaub (Ja echt, Staub… :) Ich denke, die haben die Oliven getrocknet und dann darüber geraffelt!) Dann gab es ein Kabeljau Ragout mit einer unglaublich guten Sauce. Der Risotto mit dem Saft der Auster, bildete einen guten aber eher speziellen vierten Gang. Dann kam der Klassiker des Hauses: auf einem warmen Holzstück ein von Hand geschnittenes Rinds-Tartar. Dazu servierten Sie frittierte Kartoffelschale– das war der Hammer! Auch cool, man musste es von Hand essen:)! Das Ende der salzigen Speisen machte eine wunderbar gebratene Taube mit Gemüse.

Der Start der Süssspeisen: ein Caramel-Köpfli mit Pfeffer und Dill – das war nicht so "Meins". Das Karamell-Popcorn mit Kokosglace schmeckte da schon besser. Ein Traum war der Abschluss des Menüs: Die Kaffe-Crème-brûlée – köstlich!

Ein cooles Restaurant mit hoher Food-Qualität. Das Interieur ist sehr modern und stilvoll gehalten. Einzig der Service war steif und sehr kühl. Bei kleinen Auflockerungsversuchen unsererseits, verzog der Service keine Miene. Also sehr distanziert und ein wenig überheblich. Eigentlich alles völlig atypische Merkmale für Italiener. Trotzdem ist das l'imbuto zu empfehlen, wegen der sehr guten Küche.

Mood vom Restaurant
Italian food with art

Kaninchen mit karamelisierten Bohnen
Italian food with art

Ravioli mit Oliven
Italian food with art

Kabeljau Ragout
Italian food with art

Risotto mit Austern
Italian food with art

Tartar mit Kartoffelschale
Italian food with art

Taube mit Gemüse
Italian food with art

Karamelchöpfli mit Dill und Pfeffer
Italian food with art

Karamelpopcorn mit Kokosglace
Italian food with art

Kaffe-Creme-Brulee
Italian food with art

Wie fandest du diesen Beitrag?

{{feedback}}

travelfoodie

travelfoodie

18 Beiträge

travelfoodie's Beiträge

Kommentare

  1. andrina-admin andrina-admin 18. Juli 2017 um 9:31

    Oh da kriegt man ja gleich Lust, nach Italien zu reisen und das nicht nur, wegen der Landschaft, dem Meer und dem Wetter!

    Herzlichen Dank fürs Teilen von diesem spannenden Restaurantbesuch.

    Liebe Grüsse von Andrina vom dish up Team

    1. travelfoodie travelfoodie 7. August 2017 um 8:55

      Vielen Dank liebe Andrina für den lieben Kommentar. Liebe Grüsse, Tavelfoodie

Schreibe einen Kommentar

Entdecke die Welt von dish up und erhalte die besten Rezepte, direkt in deine Inbox

Entdecke jetzt die Welt von dish up

Erhalte wöchentlich die besten Rezepte, Food-Trends und Inspiration, direkt in Deine Inbox!